Bierflaschen im Holzträger vor Craft-Beer-Tafel

Members Club

Craft Beer Specials im Monatsabo

Jeden Monat exklusive Biere

Handverlesene Auswahl für echte Liebhaber

In unserem Members Club geht es ein wenig elitärer zu, aber auf sympathische Art und Weise. Craft Beer Nerds erhalten darüber jeden Monat ein besonderes Paket mit sechs Bieren, die wir nicht in unser reguläres Sortiment aufnehmen. Entweder, weil es nur wenig davon gibt, oder weil sie nicht jeder ohne weiteres trinken und würdigen kann. So ist das halt in einem Club.

Zum Onlineshop

Abobox Februar 2019

Left Hand Brewing
Belgian-Style Dubbel Nitro

7,9 % vol. | Belgian Dubbel | USA

Das Dubbel nach belgischem Vorbild ist ein malzbetontes, karamelliges Bier, das durch sein trockenes Finish überrascht. Charakteristisch sind hier die Noten von Schokolade, Kaffee und Trockenfrüchten, die das cremige Bier zum Genuss machen.


North Coast Brewing
Berliner Weisse Passion Fruit-Peach

4,1 % vol. | Berliner Weisse | USA

Sommer im Glas – North Coast Brewing aus Kalifornien haben hier ein Sauerbier im Stile der Berliner Weisse gebraut und es mit Saft von kalifornischen Pfirsichen und Passionsfrucht aus Ecuador vergären lassen. Herausgekommen ist dabei eine fruchtig-leichte Erfrischung mit Säurekick.


Buddelship
Smook in de Piep Barrel Aged

9,8 % vol. | Imperial Porter BA | Hamburg

Der Hamburger Vertreter in diesem Paket ist das Imperial Porter von Buddelship, das im Rumfass gelagert wurde. Dadurch ergänzen sich die rauchigen Malzaromen mit den fruchtigen Rumanklängen – ein außerordentlich komplexes Dunkelbier.


Jopen / Bonvivant
Cheri Mola

6,5 % vol. | NEIPA | Niederlande / Spanien

Bonvivant aus Málaga und Jopen aus Haarlem haben sich hier zusammengetan, um ein New England IPA zu brauen, das seine Fruchtigkeit nicht nur aus dem Hopfen zieht. Sie haben hier zusätzlich die Tropenfrucht Cherimoya mit in den Kessel geworfen.


White Pony
The Oracle

10,7 % vol. | Barley Wine | Italien

Zum Feierabend an kalten Tagen passt was? Ein Barley Wine, der von Innen wärmt. Die italienische Brauerei White Pony aus Padua zaubert hier ein Bier ins Glas, das sie selbst als Kreuzung zwischen englischem Barley Wine und belgischem Quadrupel beschreiben. Lehn dich zurück und genieße.


Black Isle
Barrel Aged Oatmeal Stout Islay Edition

8,1 % vol. | Oatmeal Stout BA | Schottland

Die Bio-Brauerei aus Schottland ist unter anderem für ihre Stouts bekannt. Und was wäre passender, als diese noch einmal in Whisky-Fässern zu lagern? Hier wurde das cremige Oatmeal Stout im Islay-Fass verwahrt, das ein rauchiges Aroma spendet.


Abobox März 2019

AleBrowar
New England DDH DIPA Citra + Galaxy

8,9 % vol. | New England DIPA | Polen

New England DDH DIPA Centennial + Amarillo

7,0 % vol. | New England DIPA | Polen

Eigentlich stecken wir nicht zwei Biere einer Brauerei in ein Päckchen. Aber hier machen wir mal eine Ausnahme und empfehlen dir, die beiden Double IPAs parallel zu verkosten.

Das mit Citra und Galaxy gestopfe DIPA weist einen süßlicheren, cremigen Körper auf, was gleichzeitig Indiz für mehr Prozente ist. Die Hopfennoten sind vor allem zitrus- und tropenfruchtig, wobei sich eine leicht grasige Komponente einschleicht. Die Hopfenbittere wird durch den Körper deutlich abgefangen.

Im zweiten DIPA kommt diese stärker durch. Auch hier erinnern die Hopfennoten an Zitrus- und Tropenfrüchte, wobei der Geschmack von Orangenschale dominant ist und zur moderaten Bittere passt.


Garage Brewing / The Veil
Sheet 33

6,8 % vol. | American Porter | Spanien / USA

Die katalanische Brauerei aus Barcelona hat mit The Veil aus Virginia kooperiert und ein sanftes Porter mit Vanille und Zimt gebraut, das Aromen von Kaffee und Gewürzen kombiniert.


Basqueland Brewing
Sour Saison

5,2 % vol | 5 IBU | Saison | Spanien

Die monatliche Dosis Sauerbier kommt dieses Mal aus dem Baskenland. Das Saison hat Aromen von gelben tropischen Früchten wie Ananas und Mango und erinnert mit seiner klaren Säure zugleich an grüne Äpfel.


Rogue Ales
Cold Brew IPA

7,5 % vol | 82 IBU | Coffee IPA | USA

Durch den Kaffee hat das India Pale Ale der Brauerei aus Oregon eine bräunliche Färbung erhalten. Die Kaffeenoten dominieren hier stark, die Hopfenaromen des Grundbieres treten in den Hintergrund. Das Ale endet mit einem trockenen, herben Finish.


Hertl / Emma - Biere ohne Bart / Freigeist
Room 309

6,0 % vol | Pale Ale mit Trüffel und schwarzem Pfeffer | Deutschland

Das wohlmöglich interessanteste und abgefahrenste Bier dieses Pakets stammt aus Deutschland, gebraut von drei Brauereien, die nicht vor Experimenten zurückschrecken. Das karamellige Pale Ale duftet und schmeckt intensiv nach Trüffel. Hier wird definitiv geliefert, was versprochen wird.


Abobox April 2019

Yellow Belly
Citra Pale Ale

4,8 % vol. | American Pale Ale | Irland

Der Name ist hier mal wieder Programm – ein American Pale Ale, das randvoll mit Citra-Hopfen ist. Geschmacklich ist das obergärige Bier ein Korb voller Zitrusfrüchte. Ein Hauch von tropischem Obst wie Mango und Papaya findet Anklang. Gebettet wird die gradlinige Fruchtbombe auf einem leichten Malzkörper. Das Finish ist clean und ein wenig bitter.


Flügge
Jorke

3,8 % vol. | Dry Hopped Saison | Frankfurt

Jorke ist ein mit Sauermalz eingebrautes Saison, das mit Callista gestopft wurde. Dadurch ergibt sich ein wunderbar fluffiges Bier mit einem schönen Körper, einer merklichen Hefenote und saftigen Hopfenaromen von süßen, gelblichen Früchten.


White Hag
Irish Heather Beann Gulban

6,9 % vol. | Barrel Aged Sour Ale | Irland

Das Gruit von White Hag ist mit Heidekraut statt Hopfen gebraut und anschließend in französischen und ungarischen Rotweinfässern gelagert worden. Aromen von Sauerkirsche, aber auch erdige Töne paaren sich mit der Säure. Dazu gesellt sich eine dezente Süße. Damit die Aromen sich voll entfalten können, sollte das Bier kurz atmen.


Basqueland Brewing
Che Guayaba

8,5 % vol. | Double IPA mit Guave | Spanien

Die süßliche Malznote des trüben Double IPAs wird durch die Guave ergänzt, wobei die Noten von Tropenfrüchten mit einem Hauch Pinie im Vordergrund stehen. Die Süße verbindet sich im Finish mit der Fruchtigkeit, sodass ein Eindruck von Melone entsteht – erstaunlich süffig für ein DIPA.


Lervig
Coconuts

12,5 % vol. | Imperial Stout | Norwegen

Die Brauerei beschreibt das Bier als "Bounty bar explosion" und wir können nur zustimmen. Kräftige Röstnoten von Kaffee und dunkler Schokolade sind die Grundlage für die süßlichen Aromen von Kokos und Vanille. Das cremige, vollmundige Bier schmeckt leicht alkoholisch und ist ein Dessert in der Dose.


Rogue Ales
Marionberry Sour

6,5 % vol. | Sour Ale | USA

Das Sour Ale mit der Unterart der Brombeere bietet Aromen von Brombeere und Cranberry, ohne zu sauer zu werden. Das Finish hat eine leichte Essignote, insgesamt hinterlässt das Bier jedoch einen leichten, süffig-fruchtigen Eindruck.


Abobox Mai 2019

Omnipollo
Bruno

3,5 % vol. | Sauerbier | Schweden

Raspberry Lime Crush klingt für dich eher nach erfrischendem Sommercocktail? Nah dran. Dieses Leichtgewicht mit 3,5 % vol. aus der schwedischen Experimentalbrauerei ist ein Sauerbier, das mit spritziger Limette, Himbeere und Minze gebraut wurde. Schreipink, limettensauer und trotzdem mit einer beerigen Süße kommt es daher, bevor es trocken endet.


Põhjala Brewery
Good Vibrations

8,5 % vol. | Double IPA | Estland

Wenn ein Bier reden könnte, würde dieses „hang loose“ sagen. Gebraut mit australischen Hopfen, Ananas und gerösteter Kokosnuss kombiniert dieses Double IPA Hopfenfruchtigkeit mit saftiger Frucht in deinem Glas. Tropisch durch und durch.


Northern Monk
Heathen

7,2 % vol. | New England IPA | England

Das einzige klassische New England IPA des Pakets musste seinen Stil exzellent vertreten. Daher fiel die Entscheidung auf das Heathen, das mit zitrusfruchtigen Aromen von Grapefruit und Mandarine glänzt. Ein Anflug von Pfirsich, eingebettet in cremig-weiche Textur, bevor eine leichte Bittere das Bier abrundet.


CR/AK
IGA Cabernet Annata 2017

9,5 % vol. | Italian Grape Ale | Italien

Dieses Italian Grape Ale von der italienischen Brauerei CR/AK reifte 12 Monate in Chardonnay-Fässern, wobei auch Cabernet-Trauben mit von der Partie waren. Daraus ergibt sich eine harmonische Hochzeit von Rot- und Weißwein, roten, beerigen Noten und Aromen von Stachelbeere. Ein leichter Funk fehlt übrigens auch nicht.


Kehrwieder Kreativbrauerei
Imperial Red Prototyp

6,9 % vol. | Rotbier | Hamburg

Der deutsche Vertreter ist dieses imperiale Rotbier aus Hamburg. Es vereint einen starken Malzkörper, der Aromen von Karamell und Toffee einbringt, mit kräftigen Hopfennoten, die an Maracuja erinnern. Hier wurde mit Saazer, Simcoe, Perle und Northern Brewer gespielt.


Lehe / Vasileostrovskaya
Ravnodenstvie

11 % vol. | Russian Imperial Stout | Estland / Russland

Zum Abschluss bieten wir diesen Monat ein cremiges Russian Imperial Stout, das ein exzellenter Vertreter dieser königlichen Kategorie ist. Im Vordergrund stehen hier neben der wunderbar samtigen Textur die kräftigen Aromen von dunkler Schokolade, Toffee und Vanille.


Abobox Juni 2019

Heidenpeters
Wild IPA

7,0 % vol. | Wilde Ale | Deutschland

Das Wild Ale von Heidenpeters ist mit Apfelsaft aus Streuobst gebraut. Es schmeckt fruchtig und frisch mit einer angenehmen apfelartigen Säure und einem Hauch Brettanomyces. Im Trunk gesellen sich dann tropenfruchtige Aromen von Papaya und Mango hinzu. Das trockene Finish offenbart abschließend eine milde Hopfenbittere.


Uiltje Brewing
Track Down

5,2 % vol. | Juicy Pale Ale | Niederlande

Dieses Juicy Pale Ale wird seinem Bierstil gerecht. Die tropenfruchtigen Hopfenaromen, die an vor allem an Mango, aber auch an Zitrusfrüchte und Ananas erinnern, sind in einen süßlichen Körper eingebettet, der das obergärige Bier saftig macht. Ein leicht bitteres Finish rundet das süffige Pale Ale ab.


Fifty Fifty Brewing
West Coast Haze

6,0 % vol. | New England IPA | USA

Hier treffen die Brautraditionen von zwei Küsten aufeinander. Die East Coast verleiht dem Ale seinen saftigen Körper, die West Coast steuert ihr bitteres Finish bei. Passenderweise gibt‘s Hopfenaromen von leicht süßlichen Früchten wie Mango und Melone, aber auch grapefruitige Noten – saftig und doch frisch!


Victory Brewing
Twisted Monkey

5,8 % vol. | Blonde Ale mit Mango | USA

Basis für dieses goldene Ale ist eine belgische Hefe, die auch geschmacklich zum Vorschein kommt. Im Vordergrund steht allerdings Mango, die in diesem Fall auch als Frucht zum Einsatz kam. Der milde, brotige Körper tritt dezent in den Hintergrund und lässt den Fruchtaromen von Mango, Ananas und Zitrus Vortritt.


North Coast Brewing
Old Stock Ale 2015

11,9 % vol. | Old Ale | USA

Old Ales sind historisch gesehen obergärige, malzbetonte Biere, die über Jahre gelagert werden. Bei diesem preisgekrönten Old Stock Ale aus dem 2015er Jahrgang dominieren klar die karamelligen Malzaromen. Dabei schwingen Noten von Holz und Rosine mit, die dem Starkbier einen weinartigen Charakter verleihen.


AleBrowar
Recovery B-Day 6.0

2,1 % vol. | Session IPA | Polen

Das Katerbier schlechthin dürfte wohl dieses sein. Gebraut mit Vitamin C und Magnesium kommt es auf entspannte 2,1 % vol. Der leichte Körper des Session IPAs liegt kräftigen Hopfenaromen von Grapefruit und Pinie zugrunde, die in einem klaren, moderat bitteren Finish münden.


Abobox Juli 2019

Vagabund Brauerei
Bindlestiff IPA

6,2 % vol. | Juicy IPA | Deutschland

Ab in die Sonne und Füße hoch. Dieses IPA schmeckt nach Feierabend. Es ist ein herrlicher Cocktail aus den angesagten Mosaic und Callista Hopfen. Es entsteht ein blumiger Duft mit Noten von weißem Pfirsich und Trauben. Gebittert wurde mit Columbus, um den IPA-Charakter zu erhalten.


Sweet Water Brewing Co.
420 Strain G13 IPA

6,0 % vol. | Hazy IPA | USA

Irgendwo zwischen Entspannung und Hopfenwucht liegt dieses Hazy IPA mit Hanfaroma. Double Dry Hopped mit Simcoe und Columbus erfrischen Aromen von Zitrus und Pinie, die vom starken Hanfaroma umspielt werden. Das knackig bittere Finish rundet das India Pale Ale ab.


Brasserie d‘Orval
Orval (2018)

6,2 % vol. | Belgian Pale Ale | Belgien

Unter den Trappistenbieren besticht es durch seine komplexe Trockenheit. Nach der Abfüllung in Belgien entwickelt es sich auf Grund der Zugabe von Brettanomyces. Die Aromen gehen von grünen Äpfeln über kräuterige Noten bis hin zu bitterer Zitrusschale. Trink dieses Pale Ale frisch oder finde heraus, wie es nach der Lagerung schmeckt.


Latitude 42° Brewing Co.
Party at the Moon Tower

8,4 % vol. | Double IPA | USA

Dieses Double IPA ist nicht nur eine Party auf dem Mond, sondern auch auf der Erde. Intensiv mit Citra, Mosaic und Columbus gehopft dominieren hier die Zitrusaromen, die mit hellen Tropenfrüchten gepaart werden. Den Abgang bildet eine kräftige, stetige Bittere.


Great Divide
Orabelle

8,3 % vol. | Tripel | USA

Eine leuchtend goldene Schönheit. Dieses Tripel hat eine kräftige Würzmischung abbekommen. Die Noten von Koriander und Nelken spielen mit der süßen Orange. Trotz 8,3 % ist das Tripel nicht zu schwer. Die Sanftheit macht es zu einer charmanten Sommerbegleiterin mit Tiefgang. 


Fifty Fifty Brewing Co.
Totality

9,5 % vol. | Imperial Stout | USA

Mit diesem Imperial Stout liefert Fifty Fifty das Imperial Stout par excellence ab, das als Grundbier für diverse barrel-aged Editionen dient. Der Klassiker bezaubert mit cremiger Textur und Vollmundigkeit und hat die typischen Aromen von dunkler Schokolade, Kaffee sowie einen Hauch von Trockenfrucht.


Abobox August 2019

North Coast Brewing Co.
Le Merle

7,9 % vol. | Belgian Style Farmhouse Ale | USA

Inspiriert von der Brautradition der Flandersregion Belgiens bietet dieses Farmhouse Ale eine Fülle an reifen Hopfenaromen und ausdrucksstarken belgischen Hefesorten. Gebraut wird es im sonnigen Californien. Eine leichte Würze unterstreicht den für 7,9 % erstaunlich leichten Körper dieses Saisons.


Dogma Brewery
Hazy Rocket

7,0 % vol. | New England IPA | Serbien

Die Kleinbrauerei aus Serbien startet fulminant in die Welt der New England IPAs. Eine goldgelbe Farbe und ein wolkig trübes Erscheinungsbild enden in einer wahren Explosion von Hopfenaromen. Die verwendeten Sorten Simcoe und Ella bringen Einflüsse von tropischen Früchten und Orangenschalen.


Brouverij Alvinne
Cuvée Freddy Framboos

8,0 % vol. | Flanders Red | Belgien

Das Sigma der Brauerei Alvinne, ein dunkles Sour Ale, wird in verschiedenen Rotweinfässern nachgelagert, um das Cuvée Freddy zu kreieren. Hinzukommen 15 kg Himbeeren pro Hektoliter Cuvée. Die hauseigene Morpheus Hefe erzeugt dazu eine interessante Komplexität. Ein fruchtig saures Flanders Red.


Laitilan Wirvoitusjuomatehdas
Kievari Imperiaali

9,2 % vol. | Imperial Stout | Finnland

Tiefschwarz wie die finnischen Winternächte strahlt dieses Stout mit 300 EBC. Nach 15 Monaten Reifung intensiveren sich die Aromen von dunkler Schokolade und kräftig geröstetem Kaffee. Trockener Kakao und süßes Lakritz ergeben ein komplexes Profil.


The Garden Brewery
Milkshake IPA

6,7 % vol. | Milkshake IPA | Kroatien

Süß-cremig und saftig kommt dieses kroatische Bier daher. Mit einer überdimensionierten Menge an Laktose entsteht ein milchiges Mundgefühl. Die einzigartige London Fog Hefe unterstreicht die Süße mit Noten von Vanille und Erdbeeren.


Bierfabrik
Lichtenhainer

3,8 % vol. | Lichtenhainer | Deutschland

Ein alter deutscher Bierstil aus der Region um Jena wurde hier am Leben erhalten. Ein helles, frisches und vor allem leichtes Bier mit überraschendem Profil. Es ist bekannt für eine ungewöhnliche Balance aus hellem, saurem Aroma mit rauchiger Note. Dieses Kunstwerk, einer Berliner Weissen des frühen 19. Jahrhunderts nachempfunden, wäre 1983 beinahe ausgestorben.


Abobox September 2019

The Kernel Brewery London
Pale Ale Kohatu

5,5 % vol. | Pale Ale | England

Die kleine Brauerei aus London hat mal wieder tief in die Hopfenkiste gegriffen und neben einigen anderen auch ihr Pale Ale mit dem neuseeländischen Kohatu neu aufgesetzt. Eine entspannte Mischung aus hellen Fruchtnoten und einer leichten Zitrussäure ergeben ein weiches, mildes Pale Ale mit frischem Kick.


Basqueland Brewing
SSD

8,5 % vol. | Double IPA | Spanien

Von allem das Beste und vor allem viel. So in etwa sieht wohl das Rezept für dieses San Diego Style Double India Pale Ale aus. Ein malzig süßer Körper verfeinert mit einer ordentlichen Portion Ella und Vic Sectret Hopfen. Aus der Verbindung von San Diego und San Sebastian entsteht so ein im Ursprung kalifornisches Bier, in Spanien verfeinert.


Põhjala Brewery
Pilky

5,0 % vol. | Pilsener | Estland

Wenn eine Brauerei, die normalerweise in den außergewöhnlichsten Stilen der Welt beheimatet ist, sich dazu entschließt, dem Pilsener die Ehre zu geben, kann das nur genial werden. Ein leicht bitterer, floraler Start weicht in einem Hopfenmix aus Zitrus- und Kräuternoten auf.


ÜberQuell Brauwerkstätten
Boca Chica

4,0 % vol. | Mexican Lager | Deutschland

Mexiko ist immer eine gute Idee. Gemäß diesem Motto hat die Hamburger Brauerei Überquell einen speziellen Sud kreiert. Die intensiven Zutaten der „Cocina Mexicana“, allen voran Chili, aber auch Meersalz und Limettenschalen verfeinern dieses untergärige Bier.


Northern Monk / Humble Sea
Patrons Project 18.02 / Sandy Kerr

4,5 % vol. | DDH Session IPA | England

Mit zarten 4,5 Prozent und trotzdem einer großen Portion Hopfen kommt dieses Session IPA vollmundig und komplex daher. Eine kontrastreiche Mischung aus amerikanischem El Dorado und neuseeländischem Nelson Sauvin bringt unter Verwendung der hauseigenen East-Coast-Hefe eine Fülle an Pfirsichnoten und ein erfrischend kühles Mundgefühl, die sogenannte "Dankness“.


To Øl
1 Ton of … Rosehip

8,1 % vol. | Sour Saison | Dänemark

Ein Bier mit Hagebutten zu brauen ist schon eine mutige Idee. Welche Aromen die Fermentation zu Tage trägt, ist recht ungewiss. Eine Tonne Hagebutten auf 1000 Liter Sauerbier wirken auf den ersten Blick töricht, jedoch spricht die fruchtige Intensität aus bitteren und floralen Noten für sich.


Abobox Oktober 2019

The Kernel Brewery London
Dry Stout Centennial Columbus

4,6 % vol. | Stout | England

Fast schon in die Richtung eines Black IPAs geht dieses Irish Dry Stout aus dem Herzen Londons. Zarte, cremige Karbonisierung erzeugen ein milchiges Mundgefühl. Die feinen Röstaromen erinnern an hell gerösteten Kaffee und dunkle Schokolade. Die großzügige Portion Hopfen gibt eine interessante Würze und macht das Stout etwas runder. Die Flaschengärung tut ihr Restliches.


Garage Beer Co. w/ Espiga
Inchino di Mare

5,5 % vol. | Session IPA | Spanien

Entspannt am Gaumen und in der Nase. Wie ein kurzer Urlaub an der spanischen Mittelmeerküste. Mit einer frischen Trübung liefert dieses New England Style Session IPA eine großartiges Textur und die komplette Bandbreite tropischer Fruchtaromen. Der Citra Cryo Hopfen wird toll in Szene gesetzt.


Põhjala Brewery
Jõuluöö

8,0 % vol. | Imperial Porter | Estland

Es ist zwar noch etwas Zeit bis zur Jõuluöö, aber das schönste ist ja bekanntlich die Vorweihnachtszeit. Dieses sanft gewürzte und auf französischem Eichenholz gereifte Porter versetzt einen mit dienen Aromen schon mal in die richtige Stimmung für Weihnachtsdesserts.


Kehrwieder Kreativbrauerei
Seehafen IV

7,0 % vol. | Barrel Aged Red Ale | Deutschland

In der Hafenstadt Hamburg wird nicht nur Bier gebraut. Als Umschlagplatz für so ziemlich alles Feines findet man hier auch hochklassige Wein-und Spirituosenfässer aus aller Welt. Solche Fässer eignen sich hervorragend, um später Bier darin zu lagern. Dieses hanseatisch herbe Red Ale erhält seine süße Veredelung durch Muscatel Rosso und Sauternes Fässer und kann ohne weiteres noch wenig in der Flasche verweilen.


Stone Brewing Berlin
Enter Night

5,7 % vol. | Pilsener | Deutschland

Manchmal braucht es schlichtweg ein ehrliches, kühles Bier „and nothing else matters“. Dieses klassische Pilsener entstand aus einer Zusammenarbeit mit Metallica und überzeugt mit kräftig herber Note.


The Wild Beer Co.
Fruitbooter

5,1 % vol. | Sour Saison | England

Wild, wilder, Wild Beer. Dieses Saison steckt voller überraschender Aromen. Das in Belgien beheimatete Farmhouse Ale stellte eine fein-würzige Grundlage und wird insbesondere mit seinem exotischen rosa Pfeffer auf ein neues Level gehoben. Ausgewählte Fassaromen ergänzen die herbe Note. Zum Abschluss wird dieses Bier mit frischen Himbeeren aus der Region Somerset versetzt.

Jetzt Mitglied werden

Sichere dir exklusive Craft-Beer-Raritäten

Du möchtest auch ein bequemes Bierabo erhalten und dich dabei zu nichts verpflichten? Kein Problem, denn wir bieten unterschiedliche Members-Club-Pakete für unterschiedliche Anlässe und Vorlieben - ob als einmalige Probe oder gleich für ein ganzes famoses Craft-Beer-Jahr.

Zum Onlineshop