Mashsee

Hannover

vorheriges Übersicht nächstes

BREWCOMER Juli 2014

Mashsee TrainingsLager

0,33 Liter | 5,5 % vol.

Im Onlineshop einkaufen

Mashsee TrainingsLager

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

Deutschland ist zwar Weltmeister geworden, aber das ist noch lange keine Grund auf ein TrainingsLager zu verzichten - geschweige denn auf Bier. Und weil es schon genug langweilige Fußballbiere gibt, haben Diplom-Braumeister Kolja Gigla und Biersommelier Alexander Herold etwas außerordentlich Feines gebraut. Die beiden eröffneten im April die Mashsee Brauerei in Hannover. Achtung, noch ein Wortspiel aus "mash" für Maische und "See" für den beliebten Maschsee.

Sie präsentieren nun voller Stolz ihren ersten Neuzugang mit Starpotenzial. Das TrainingsLager ist ein modernes, bernsteinfarbenes, trübes Lagerbier, das in der Nase an Blutorange und Grapefruit erinnert. Im Antrunk hat es eine erfrischende feine Spritzigkeit und eine schwache Süße, die zu einem leichten Körper führen. Nach hinten spürt man die deutliche, dabei aber vornehme Bittere. Dazu serviert man am besten Gegrilltes und eine Live-Übertragung.

Gänzlich lösgelöst vom abklingenden WM-Hype haben wir das TrainingsLager ausgewählt, weil es beweist, dass man auch spannende untergärige Lagerbiere machen kann. Trinkt es am besten nicht zu stark gekühlt aus einem Teku-Pokal, um alle Aromen herauszukitzeln.

  • Kronkorken
  • Schaumkrone
  • Etikett

Trinke Gutes und rede darüber

Wir freuen uns über dein Teilen

Und folge uns einfach im sozialen Netzwerk deiner Wahl.