elbPaul

Hamburg

vorheriges Übersicht nächstes

BREWCOMER September 2014

elbPaul Pils

0,33 Liter | 5,0 % vol. | 30 IBU

Im Onlineshop einkaufen

elbPaul Pils

Mach dich mal grade, Perle

Dirk Paul ist Freibeuter seit 1974 und arbeitet auf der Werft, genauer gesagt seiner Brauereiwerft in Hamburg. Als ausgebildeter Braumeister und Mälzer hat er einiges von der Welt gesehen, war in Süddeutschland, Frankreich und China. Nun produziert er im Heimathafen sein elbPaul Pils, weil er ganz im Sinne der Craft-Beer-Bewegung ein ehrliches, kühles Blondes abseits der Massenproduktion zu schätzen weiß. Mit elbPaul hat Dirk jedoch auch einen Kontrapunkt zu den eher ausgefallenen Stilen anderer Craft-Brauer gesetzt. Aber wer ein langweiliges Industriepils erwartet, der sollte sich lieber an der Reling festhalten. Wir haben elbPaul als außergewöhnliches Bier schätzen gelernt.

Am Geruch spürt man bereits früh den Charakter dieser Kreation. Eine kräftige und mit leichten Zitrusnoten durchsetzte Brise weht einem um die Nase. Im Glas gibt ergibt sich dann das schöne Bild eines klaren, goldgelben Bieres mit feinem Schaum. Geschmacklich hat das elbPaul einiges zu bieten, denn es kommt gleichzeitig süffig und würzig daher. Die sanft süßliche Malznote sorgt für einen vollmundigen Körper und die ausgewogene Hopfung für einen feinherben Abgang. Schöne Begleiter für das elbPaul können tatsächlich Backfisch oder Matjes sein, auch wenn damit die Klischees vielleicht überstrapaziert werden. Als Trinktemperatur empfehlen sich hanseatisch kühle 5 bis 8 °C. Eingeschenkt wird am besten in eine Pilstulpe.

  • Verschluss
  • Glas
  • Etikett

Trinke Gutes und rede darüber

Wir freuen uns über dein Teilen

Und folge uns einfach im sozialen Netzwerk deiner Wahl.